Erstes Wiener Heimorgelorchester –
WO SIND DIE BLUMEN GEBLEIBT

Konzert

Im dreißigsten Jahr seines Bestehens legt das Erste Wiener Heimorgelorchester sein zehntes Album vor: wo sind die blumen gebleibt 

Mit schwachen Verben portraitiert die Band schwache Zeiten, lotet mit seinem Lo-Fi-Sound die Untiefen schlecht gereimter Schlager aus, ruiniert die Ballsaison mit einem “walzer im viervierteltakt” u.v.m. Präziser Sprachwitz wird mit charmantem Unkraut-Rock der sehr menschlichen Maschinen der Band vertont. 

Das Erstes Wiener Heimorgelorchester (EWHO) wurde 1994 von Thomas Pfeffer, Jürgen Plank, Daniel und Florian Wisser gegründet und spielt seither in derselben Besetzung. Die Popband erzeugt Klänge ausschließlich auf kleinen, billigen Keyboards der Marken Casio, Bontempi, Yamaha u.v.a. 

Datum: 15.3.2024
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: VVK 14,- / AK 16,-

Foto: Johannes Zinner

 

Pressestimmen:
“Ihr da Ohm, macht Watt ihr Volt” (Jan Wiele, FAZ)
“Das Erstes Wiener Heimorgelorchester spielt den Pop der Poesie” (Paul Jandl, NZZ)

____

Deine Mitgliedschaft im besten Verein der Welt lohnt sich!
Gibt den Mitgliedercode im Warenkorb ein (Gutscheincode) und erhalte 20% Rabatt auf die Kulturveranstaltungen des Museums.
Pro Mitgliedschaft kann nur ein Ticket für die Veranstaltung gekauft werden. Bitte nimm die Mitgliedskarte am Veranstaltungsabend mit.

____

 

14,00 

inkl. MwSt.

Vorrätig

Kategorien: ,

Konzert

Im dreißigsten Jahr seines Bestehens legt das Erste Wiener Heimorgelorchester sein zehntes Album vor: wo sind die blumen gebleibt 

Mit schwachen Verben portraitiert die Band schwache Zeiten, lotet mit seinem Lo-Fi-Sound die Untiefen schlecht gereimter Schlager aus, ruiniert die Ballsaison mit einem “walzer im viervierteltakt” u.v.m. Präziser Sprachwitz wird mit charmantem Unkraut-Rock der sehr menschlichen Maschinen der Band vertont. 

Das Erstes Wiener Heimorgelorchester (EWHO) wurde 1994 von Thomas Pfeffer, Jürgen Plank, Daniel und Florian Wisser gegründet und spielt seither in derselben Besetzung. Die Popband erzeugt Klänge ausschließlich auf kleinen, billigen Keyboards der Marken Casio, Bontempi, Yamaha u.v.a. 

Datum: 15.3.2024
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: VVK 14,- / AK 16,-

Foto: Johannes Zinner

____
Mitveranstalter: Atteneder Grafik Design

Event Details

Date: 15. März 2024

Start time: 19:30 CET

End time: 21:30 CET

Venue: Museum Arbeitswelt

Coordinates: 48.042842864990234, 14.416468620300293